Informationen für Projektpartner

Anschreiben des Landrat Manfred Müller zum Start der Aktion

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Vorsitzender des „Präventionsrats gegen Gewalt“ möchte ich Sie über die Aktion „Hilfepunkt für Kids“ informieren und um Ihre Unterstützung bitten.

Das Prinzip des „Hilfepunkts für Kids“, mit dem ab sofort im Kreis Paderborn ein Sicherheitsnetzwerk für Kinder und Jugendliche geknüpft werden soll, ist einfach. Zum “Hilfepunkt für Kids“ können Geschäfte, Apotheken, Banken, öffentliche Einrichtungen, gastronomische Betriebe u.a. werden, sofern sie geeignet sind und sich bereit erklären, Kindern zu helfen, wenn diese Hilfe benötigen. Dass sie zur Hilfe bereit sind, zeigen sie mit dem bunten Aufkleber „Hilfepunkt für Kids“, der als Erkennungszeichen in Schaufenstern oder an Eingangstüren signalisiert: „Hier bist Du sicher. Hier bekommst Du Hilfe und Schutz.“ So wird den Kindern eine Anlaufstelle geboten, sie erhalten Beistand in unterschiedlicher Form: ein Pflaster, wenn das Knie aufgeschürft ist, tröstende Worte, ein Glas Wasser oder einen Telefonanruf zu den Eltern. Kinder bekommen an den Hilfepunkten Schutz, wenn sie belästigt, bedroht oder angegriffen werden. Sie sollen das Gefühl haben, dass sie jederzeit Hilfe erwarten können.

Ich bitte Sie um Ihre Beteiligung an diesem wichtigen Kinderschutzprojekt, lassen Sie sich von der Idee anstecken und werden Sie während Ihrer Öffnungszeiten zu „Hilfepunkten für Kids“. Diese Aktion ist Kinderfreundlichkeit in seiner reinsten Form.

Wenn Sie die Aktion unterstützen wollen, erhalten Sie von uns das Emblem als Tür- bzw. Schaufensterschild und übersichtliche, detaillierte Handlungsanweisungen. Weiterführende Informationen zum „Hilfepunkt für Kids“ entnehmen Sie bitte den folgenden Seiten.

Über eine positive Antwort auf beiliegendem Rückmeldebogen würde ich mich sehr freuen.

gez. Manfred Müller
Landrat

 

Download Rückmeldebogen (PDF)

Design by Joomla 1.6 templates